waldschulkopf waldschulkopf

home
impressum

     
 

Radfahrausbildung

ln allen vier Schuljahren der Grundschule steht im Sachunterricht das Thema Verkehrserziehung auf dem Lehrplan.
Dazu zählt auch die Radfahrausbildung.
In einem Geschicklichkeitsparcours können die Kinder die Beherrschung ihres Fahrrads verbessern.

Sie üben das Bremsen,...
das einhändige Fahren im Kreis,...
das Gassenfahren
mit Umschauen und Erkennen von Zahlen, ...

das einhändige Linienfahren,...

usw...
Nach ersten Geschicklichkeitsübungen mit dem Fahrrad, wird die Ausbildung im vierten Schuljahr intensiver...
Neben der Theorie im Klassenraum gehören dann praktische Übungen mit dem Fahrrad auf dem Schulhof
und in der Verkehrswirklichkeit dazu, die von der Schule und der Polizei durchgeführt werden.
Sie bereiten die Kinder auf das Fahren im Straßenverkehr vor.

Am Ende des vierten Schuljahres findet abschließend die Radfahrprüfung statt.
Sie besteht aus einer Lernzielkontrolle
sowie einer praktischen Fahrprüfung .

Die Kinder, die am Ende ihren Fahrradpass in der Hand halten,

können stolz auf ihre bestandene Prüfung sein.

Hochpfeil Seitenanfang

zurückpfeil Schulprojekte